ZUKUNFT DURCH BILDUNG

Niger – eines der am schlechtesten entwickelten Länder der Erde.

Niger – das Land mit der höchsten Geburtenrate weltweit.

Niger – das Land, in dem Sie Kindern eine Chance auf Bildung geben können!

 

Im zwölften Jahr finanziert HIS nun schon Schulgelder an Privatschulen vor Ort für Kinder aus armen Familien und Waisenkinder, um ihnen eine Chance zu geben. Eine Chance, ihr Leben aktiv zu gestalten, eine Chance auf Teilhabe und ein eigenes Einkommen. Eben eine Chance auf Bildung.

Der Projektkoordinator von HIS arbeitet hierbei mit den Familien und Schulen zusammen und koordiniert die Hilfen. Er kennt die Bedarfe vor Ort und teilt die Gelder entsprechend zu.

Er berichtet: „Dass unser Land Niger auch 2019 wieder den letzten Platz auf dem HDI (Human Development Index) belegt, kommt nicht von ungefähr. Im Schuljahr 2018/2019 hatte jedes Kind in der Hauptstadt, das eine staatliche Schule besuchte, gerade einmal zwei Monate Unterricht. Das liegt an den vielen Lehrerstreiks, die durch nicht gezahlte Gehälter zustande kommen. Umso mehr sind wir für jeden Spender dankbar, der es uns ermöglicht, die Kinder auf eine bezahlbare Privatschule zu schicken, die garantiert das ganze Jahr über Unterricht anbietet.“

Im Schuljahr 2020/2021 finanziert HIS 109 Kindern in Niger den Schulbesuch an einer Privatschule.

Auch die Unterkunft und Verpflegung von Waisenkindern in Privatfamilien oder einem Waisenheim wird über den Kinderfonds finanziert.

Möchten Sie sich an den Schulgeldern beteiligen und so Kindern in Niger eine reale Chance auf eine bessere Zukunft geben?

Dann werden Sie Bildungspate! Mit nur 15,- EUR/Monat können Sie einem Kind in Niger den Schulbesuch finanzieren.

Möchten Sie dieses Projekt unterstützen?